Krankenhaus- und Sozialbauten

Neurologisches Zentrum
Umverlegung Tagesklinik Parkinson und Physikalische Therapie

Realisierung
08/2020-10/2021

Dimensionen

BGF500 m2
BRI1.700 m3
NF470 m2

Baukosten
1,1 Mio €

HOAI-LP
1-9

Standort
Hamdorfer Weg 3
23795 Bad Segeberg

Projektbeschreibung

Demnächst wird die Tagesklinik für die Behandlung von Parkinsonpatienten und Patienten mit Bewegungsstörungen an den Nutzer übergeben.

Zum Projekt

Im Erdgeschoss des Neurologischen Zentrums erfolgt die Umverlegung der im Betrieb befindlichen Physikalische Therapie sowie die Einrichtung einer telemedizinisch gestützten Tagesklinik zur Behandlung von Patienten mit Parkinsonsyndrom und anderen chronischen Bewegungsstörungen auf einer Fläche von ca. 490 qm.

Durch die Maßnahme wird die Physikalische Therapie dem aktuellen Bedarf angepasst und modernisiert. Die freiwerdende Fläche steht zukünftig für die ambulante Versorgung vor Ort von bis zu 24 Tagesklinik-Patienten sowie für die telemedizinische Behandlung zur Verfügung. Die Ausführung eines Großteils der neu errichteten Innenwände als raumhohe Verglasungen oder mit Oberlichtern bewirkt einen großzügigen Raumeindruck, und Tageslicht gelangt weit in die Räume hinein. Zur Wahrung der Privatsphäre sind einzelne Bereiche matt foliert. Zusätzlicher Tageslichteintrag wird über einen kleinen Lichthof sowie in der Dachfläche vorhandene Lichtkuppeln erreicht. Die transparente und helle Innenraumgestaltung zeugt von Leichtigkeit und Bewegung.

Die abgehängten Decken aus akustisch wirksamen Gipskarton-Lochplatten werden von unterschiedlich großen und unregelmäßig angeordneten Leuchtringen schräg durchdrungen, die mittels farbiger LED-Streifen unterschiedliche Lichtstimmungen erzeugen. Dieser dynamische Entwurf unterstützt den bewegungstherapeutischen Ansatz und animiert die Patienten beim Wiedererlernen der richtigen Bewegungsabläufe.

Der heterogene Vinyl-Bodenbelag kombiniert erdige Beige-, Gold- und Brauntöne und erinnert mit seinem weichen, organischen Erscheinungsbild ohne strenge Linien an traditionelle Textilien und gewebte Bodenbeläge. Er strahlt optisch Wärme aus und vermittelt Halt und Sicherheit. Auch findet sich hier das Thema der Bewegung im filigranen Wellenmuster wieder. Kontrastfarben innerhalb des Designs erzielen eine ausgeprägte optische Wirkung, die durch die lineare Oberflächenstruktur noch zusätzlich betont wird.

©2022  Masur & Partner